Hochschule Osnabrück, Studiengang Ökotrophologie

 


Seit 1986 besteht der Studiengang Ökotrophologie in Osnabrück. Die Einbindung des Studienangebots in der Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur eröffnet den Studierenden die Möglichkeit, Einblicke sowohl in verschiedene Produktionsstufen entlang der Lebensmittelkette (von der Primärproduktion, der Lebensmittelverarbeitung bis zum Endverbraucher) als auch in das Verbraucherverhalten zu bekommen. Im Lehr- und Versuchsbetrieb, dem WABE-Zentrum können die praktischen Umsetzungen v.a. im Studienschwerpunkt Information, Beratung und Bildung geprobt und beforscht werden.Seit dem Wintersemester 2011/2012 ist die Lehramtsausbildung mit der beruflichen Fachrichtung Ökotrophologie möglich. Das konsekutive Bachelor- und Masterprogramm (Berufliche Bildung und Lehramt an berufsbildenden Schulen – Teilstudiengang Ökotrophologie) wird in Kooperation von Hochschule Osnabrück und Universität Osnabrück angeboten.Mit der Lehramtsausbildung werden Studierende für den Unterricht in hauswirtschaftlichen Klassen und den Fachunterricht in Erziehungs- und Therapieberufen qualifiziert.


Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier.


 
(Für die Darstellung unserer korporativen Mitglieder übernimmt der VDOE keine inhaltliche Verantwortung.)

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)