Hochschule Niederrhein, Fachbereich Oecotrophologie

Der Fachbereich Oecotrophologie ist einer von insgesamt zehn Fachbereichen der 1971 gegründeten Hochschule Niederrhein. Mit seinen rund 800 Studierenden ist er z.Zt. der größte Oecotrophologie-Fachbereich an deutschen Fachhochschulen. Die jährlichen Bewerberzahlen liegen bei weit über 1000, aufgenommen werden über einen Orts-NC ca. 200 Studierende. Die Studierenden werden in den beiden sechssemestrigen Bachelorstudiengängen Oecotrophologie sowie Catering und Hospitality Services ausgebildet, wobei im siebensemestrigen Studiengang auch ein volles Praxis- oder Auslandssemester möglich ist. Für eine vertiefende wissenschaftliche Ausbildung wird außerdem der viersemestrige Masterstudiengang Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften angeboten.
20 Professorinnen und Professoren sowie 28 wissenschaftliche und nicht wissenschaftliche Mitarbeiter betreuen die Studierenden intensiv vom ersten Studientag bis zur Abschlussfeier.
Viele und modern ausgestattete Labore ermöglichen die Wissensvermittlung in Form von Praktika.
Die Ausbildung am Fachbereich deckt alle oecotrophologischen Arbeitsfelder ab und ist aufgrund zahlreicher Praktika und Projekte sowie der engen Zusammenarbeit mit den verschiedensten Unternehmen und Organisationen praxisnah und anwendungsorientiert. Die intensive Betreuung führt zu kurzen Studienzeiten.


Nähere Informationen finden Sie auf der Website.
 


(Für die Darstellung unserer korporativen Mitglieder übernimmt der VDOE keine inhaltliche Verantwortung.)

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)