RICHTIG ESSEN INSTITUT Beratungsgesellschaft für Ernährung und Gesundheit mbH

Das RICHTIG ESSEN INSTITUT ist eine private und unabhängige Beratungsgesellschaft für Ernährung und Gesundheit, die seit 1991 bundesweit tätig ist. Die Berliner Zentrale koordiniert ein bundesweites Netz von Diätassistenten und Diplom-Oecotrophologen, den RICHTIG ESSEN-Beratern. Dieses Netzwerk zertifizierter Ernährungsfachkräfte garantiert bundesweite Beratung mit einem hohen Qualitätsstandard.

Die Zentrale entwickelt eigene Beratungsprogramme und -inhalte in enger Zusammenarbeit mit Medizinern und Ernährungs- bzw. Sportwissenschaftlern von Hochschulen und aus der Praxis. Dabei versteht sich das Institut als Mittler zwischen Wissenschaft und Praxis. Aktuelle Kenntnisse aus der Ernährungsforschung werden praxisnah und für den Laien leicht verständlich umgesetzt. Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats ist Prof. Dr. Michael Hamm, HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Das Angebotsspektrum für Verbraucher erstreckt sich von der persönlichen Beratung durch RICHTIG ESSEN-Berater in Individual- bzw. Gruppensitzungen über Vorträge, Informationsmaterialien bzw. computergestützte Checks und Analysen bis hin zu Fernkursen. Weiterhin bildet das RICHTIG ESSEN INSTITUT Fachpersonal aus dem Gesundheitsbereich zu bestimmten Ernährungsthemen weiter. Für Multiplikatoren im Gesundheitswesen wie Krankenkassen, Ärzte, Apotheken und Industrie werden kundenspezifische Konzepte und Programme im Bereich der angewandten Gesundheitsförderung entwickelt und durchgeführt.

News: Aktionstage für mehr Aufmerksamkeit
Zum zweiten Mal in diesem Jahr veranstaltet das RICHTIG ESSEN INSTITUT einen bundesweiten Aktionsmonat in RICHTIG ESSEN-Apotheken und -Bewegungszentren. Nach einer erfolgreichen Frühjahrsaktion zum Thema "Abnehmen und Wohlfühlen" heißt es im Herbst: "Wohlfühlen mit Diabetes!?" Lokale Netzwerke aus RICHTIG ESSEN Beratern, Ärzten, Bewegungsfachkräften und Apothekern werden sowohl Diabetes-Risikopatienten als auch Diabetiker ansprechen und aufklären. Die Kooperationspartner unterstützen die Kampagne mit über 50 Aktionstagen und Vorträgen. Weitere Hilfe erhält das örtliche Netzwerk durch die Berliner RICHTIG ESSEN-Zentrale. Sie stellt kostenlos Poster, Find-risk-Bögen und Handzettel zum Bewerben der Aktion zur Verfügung. (Quelle: VDOE POSITION 4/08)

Internet:
www.richtig-essen-institut.de

 

(Für die Darstellung unserer korporativen Mitglieder übernimmt der VDOE keine inhaltliche Verantwortung.)

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)