Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V.

Wer wir sind

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) ist eine unabhängige wissenschaftliche Fachgesellschaft. Sie beschäftigt sich mit allen auf dem Gebiet der Ernährung auftretenden Fragen und stellt Forschungsbedarf fest. Auf Grundlage von Forschungsergebnissen erarbeitet sie die für Deutschland gültigen und wissenschaftlich fundierten Ernährungsempfehlungen und Aussagen.

Die DGE ist ein eingetragener Verein und verfolgt unmittelbar gemeinnützige Zwecke. Über 4.000 Mitglieder, darunter auch zahlreiche Studierende, machendie DGE zu einer starken Fachgesellschaft.

Das Ziel

Ziel der DGE ist es, Ernährungsaufklärung, -beratung und -erziehung zur vollwertigen Ernährung voranzubringen, deren Qualität zu sichern und dadurch die Gesundheit der Bevölkerung zu fördern.

Aufgaben & Botschaften

Aufgabe ist es, Multiplikator*innen, Politik, Medien, Wissenschaft, Wirtschaft und interessierte Verbraucher*innen wissenschaftlich gesicherte Informationen über neue Erkenntnisse und Entwicklungen in der Ernährungswissenschaft zur Verfügung zu stellen.

Die DGE übernimmt außerdem Aufgaben der Qualitätssicherung in der Gemeinschaftsverpflegung sowie der Koordination und Qualitätssicherung von Inhalten der Ernährungsberatung und -aufklärung.

Ihre Botschaften transportiert sie über verschiedene Wege und Instrumente: So veröffentlicht sie im Auftrag der Bundesregierung die DGE-Ernährungsberichte, zeichnet für Leitlinien und die D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr sowie die DGE-Beratungsstandards verantwortlich, veranstaltet Kongresse und Tagungen für die Wissenschaft und den wissenschaftlichen Nachwuchs und bietet zahlreiche Fortbildungen für Multiplikator*innen an. Verbraucher*innen finden Orientierung in den 10 Regeln der DGE zur gesundheitsfördernden Ernährung.
Weitere zielgruppenorientierte Medien, Pressearbeit, der Webauftritt sowie die Kommunikation über die sozialen Medien vervollständigen die methodische Öffentlichkeitsarbeit der DGE.

Die Menschen hinter der DGE

Für die DGE arbeiten bundesweit über 100 Personen in Voll- und Teilzeit, davon über 60 Personen in der Hauptgeschäftsstelle in Bonn. In den Bundesländern setzen Mitarbeitende aus den (un-)selbstständige Sektionen die Ziele der DGE mit Blick auf die regionalen Anforderungen um. In den Teams der Projekte wie der übergreifenden Kommunikation für die vier bundesweiten Kompetenzcluster der Ernährungsforschung oder „IN FORM in der Gemeinschaftsverpflegung, „Geprüfte IN FORM-Rezepte“ arbeiten weitere engagierte Kolleginnen und Kolleginnen für die Fachgesellschaft.

Eine attraktive Arbeitgeberin für Oecotropholog*innen und Co.

Ein großer Teil davon sind Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaftler*innen, Oecotropholog*innen sowie  Diätassistent*innen. Sie kümmern sich beispielsweise um die Auswertung wissenschaftlicher Studien, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Erstellung von Fachmedien, die zahlreichen Fortbildungen und Seminare sowie die Fachberatung von Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung. Studierenden bietet die DGE Praktika in unterschiedlichen Fachreferaten an, um so erste Berufserfahrungen sammeln zu können.

Weitere Informationen:
www.dge.de
Twitter: @dge_wissen

(Für die Darstellung der Korporativen Mitglieder übernimmt der VDOE keine inhaltliche Verantwortung.)

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)