Sie sind hier: Start / Über den VDOE / Arbeitskreise

Arbeitskreis Adipositas (AK-A)

Leiterin: Dr. Christina Holzapfel

Der im Februar 2004 gegründete AK-Adipositas hat sich zum Ziel gesetzt, die Kompetenz der VDOE-Mitglieder in diesem Arbeitsgebiet zu stärken und Arbeitsmethoden von Oecotrophologen in der Adipositastherapie zu evaluieren. Das dazugehörige Netzwerk trifft sich jährlich, organisiert von ehrenamtlich engagierten Mitgliedern aus dem Netzwerk.

Arbeitskreis Betriebliche Gesundheitsförderung

Leiterin: Prof. Anne Flothow, HAW Hamburg


Die „Ernährung 2016“ war Plattform für den Kick-off eines Arbeitskreises Betriebliche Gesundheitsförderung mit dem Schwerpunkt Ernährung (AK BGM). „Am Arbeitsplatz ergeben sich wichtige Gestaltungsaufgaben, sowohl in der Ernährungsbildung von Beschäftigten, als auch in der Bereitstellung eines gesundheitsförderlichen Verpflegungsangebots“, erklärte Prof. Dr. Anne Flothow die den Arbeitskreis aufbauen und leiten wird. Die weiteren Teilnehmerinnen kommen aus Forschung und Praxis sowie aus den Reihen der Kostenträger. Die gemeinsam verfolgten Ziele und Aufgaben wurden im Rahmen der ersten Sitzung in Dresden 2016 verabschiedet.

Arbeitskreis Diabetes (AK-D)

Leiterin: Dr. Astrid Tombek, Königshofen

Um die Anerkennung des Studiums für die Ausbildung zum Diabetesberater DDG (Deutsche Diabetes Gesellschaft e. V.) durchzusetzen, gründeten im Bereich Diabetes aktive VDOE-Mitglieder diesen Arbeitskreis im Jahr 1999. Der AK-Diabetes ist verantwortlich für die Erstellung von Fachbeiträgen, die in der Zeitschrift Diabetes-Forum, einem Organ des VDOE, veröffentlicht werden. Außerdem wird das Netzwerktreffen organisiert.

Arbeitskreis Ernährungsberatung /-therapie (AK-E)

Leiter: Christof Meinhold, Köln

Der Arbeitskreis Grundsatzfragen zur Ernährungstherapie und -beratung besteht seit 2006 und beschäftigt sich mit aktuellen, grundsätzlichen Fragen zur ambulanten Ernährungsberatung.

Arbeitskreis Versorgung (AK-V)

Leiterin: Dr. Heide Preuße, Gießen

"Versorgung“ beinhaltet im Wortstamm die Sorge um das Wohl von Menschen. Mit diesem Anspruch übernehmen Oecotrophologen auch zahlreiche Führungsaufgaben mit Bezug auf die Organisation und Planung vor allem von Verpflegung, Raumgestaltung und -reinigung, Technik sowie Wäschepflege. Dafür sind u.a. Kenntnisse im Qualitäts- und Umweltmanagement und bezüglich der Sicherstellung rechtlicher Anforderungen ebenso selbstverständlich wie das Verständnis für die vielfältigen zu beachtenden Aspekte des Wohnens und der zugehörigen technischen Ausstattung.

Der Arbeitskreis geht aus dem AK-Haushaltswissenschaften hervor. Dieser  wurde 1997 gegründet, um die Stellung der Haushaltswissenschaftler im Verband zu stärken.  Anfang 2016 wurden 

Arbeitskreis Internationale Berufspolitik (AK-IB)

Leiterin: Britta Macho, Wien

Anfang November 2011 installierte der VDOE in München den neuen Arbeitskreis Internationale Berufspolitik. Ziel des neuen Arbeitskreises ist es, die internationale Ausrichtung des VDOE voranzutreiben und dem Verband ein internationales Gesicht sowie eine internationale Reputation zu geben. Zur Leiterin wurde VDOE-Mitglied Britta Macho aus Wien gewählt. Die stellvertretende Leitung übernimmt VDOE-Mitglied Dr. Sonia Schiess aus München.

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

Imagebroschüre 2016

100 % kostenlos -
die Imagebroschüre zum Download

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)