ÖG Stuttgart: In aller Munde – Aspekte unserer Esskultur

„In aller Munde“ – ÖG Stuttgart besucht Ausstellung zu Aspekten der Esskultur.

„In aller Munde“ – ÖG Stuttgart besucht Ausstellung zu Aspekten der Esskultur.

(30.09.18) 

Seit Jahrhunderten stellt das Essen ein Grundbedürfnis für die Menschheit dar, derzeit ist Ernährung im Trend und im wahrsten Sinne des Wortes „in aller Munde“. Ganz in diesem Sinne zeigt sich die Ausstellung „In aller Munde. Aspekte unserer Esskultur“ des Stadtmuseums im Gelben Haus in Esslingen. Eine solche Exposition durfte auch die örtliche Gruppe Stuttgart des VDOE am 25.9.2019 nicht verpassen. Die sechs museumspädagogisch sehr schön aufgemachten Ausstellungsräume sind in jeweils unterschiedliche Themengebiete gegliedert: Aktuelle Ernährungstrends, der prägende Einfluss von Zeiten des Mangels und des Überflusses, verschiedene Essgewohnheiten, die Industrialisierung und die zunehmende Internationalität werden thematisiert. So ist uns Pythagoras allgemein aus dem Mathematikunterricht bekannt. Unbekannt ist vielen aber, dass er als der erste große Vegetarier gilt. Neben der Figur des Schutzheiligen der Weingärtner Sankt Urban, einem Teller von 1915, welcher den Verzehr von Kommissbrot schmackhaft machen sollte, ist unter anderem auch die Dose Liebig’s Fleischextrakt, als das erste massenhaft erzeugte industrielle Lebensmittel in Deutschland ausgestellt. Zu sehen sind aber nicht nur antike Objekte, sondern auch interaktive Stationen sind für die Besucher gegeben: in einem Hochbeet beispielsweise wachsen echte Pflanzen und die Besucher können Ihr Wissen bei der richtigen Anordnung des Gedecks eines drei Gänge Menüs unter Beweis stellen. Die Ausstellung endet mit den Zukunftsaussichten: Retortenkost aus dem 3D Drucker oder Gemüse aus dem Urban-Gardening Projekt? Zwangsläufig werden sich unsere Essgewohnheiten ändern müssen, denn die Flächen auf der Welt sind begrenzt, die Bevölkerung wächst jedoch stetig weiter. Eine Thematik, die zum Nachdenken stimmt. Zusammenfassend eine liebevoll gestaltete Ausstellung, die mit ihrer Kombination aus aktuellen Themen und Rückblicken in die Vergangenheit reizt.

Carmen Bopp

Weitere Meldungen in dieser Kategorie:

Laborwerte in der Ernährungsmedizin

(10.10.2019) 

Am 18.9.19 haben 16 Ernährungsfachkräfte das Angebot der...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Workshop „Stimme und Körpersprache“

(20.05.2019) 

Ein regnerischer Mittwochnachmittag bot beste...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Hagenauer Hof – Eier aus Baden-Württemberg

(29.04.2019) 

Die örtliche Gruppe des VDOE traf sich am 20.3.19...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Zöliakie - Diagnostik und Beratung

(18.12.2018) 

Am 21.11. folgten 10 VDOE-Mitglieder der Einladung der...

 Weiter ...

ÖG-Leitertreffen 2018 in Dresden

(23.05.2018) 

Vom 20. bis 21. April 2018 fand das diesjährige...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Vortrag über Adipositaschirurgie

(12.10.2017) 

Operation bei Adipositas? Ernährungsberatung und...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Besuch bei EatHealthy

(29.05.2017) 

Eathealthy – ein Blick hinter die Kulissen<br...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Besuch der Soderausstellung zur japanischen Esskultur

(19.04.2017) 

Oishii! – Essen in Japan

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Besuch bei BioTeSys – Studienzentrum in Esslingen

(19.04.2017) 

Am 22. März um 15.00 Uhr  traf sich die Örtliche...

 Weiter ...

ÖG Stuttgart: Hauswirtschaftsmanagement - die Herausforderung für Oecotrophologen

(16.03.2016) 

Mitte März 2016 unternahm die ÖG Stuttgart eine Exkursion...

 Weiter ...
1 bis 10 von 16
« Erste « zurück | 1 2 | vor » Letzte »

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)