ÖG Berlin / Brandenburg: Wie viel Protein essen wir eigentlich?

(28.06.16) 

Ende April 2016 trafen wir uns im Rahmen des zweiten Treffens der ÖG Berlin / Brandenburg des VDOE im Sport-Gesundheitspark Berlin e.V. , um uns der Frage zu nähern: Wie viel Protein essen wir eigentlich?

Im allgemeinen Kult um die proteinreiche Ernährung hat mich sehr interessiert, über die tatsächliche Proteinversorgung, Konzepte für proteinreiche Kost und über mögliche damit verbundene Risiken zu sprechen. Freundlicherweise hat Karen Saß mit mir diese Fragestellung im Rahmen eines Workshops aufbereitet. Unsere Präsentation rankte zunächst um folgende Frage:
Wie viel Protein ist notwendig für den normal bis sportlich bewegten Körper (DACH: 0,8 g/kg KG, Altersgruppe ab 19 Jahren)? Wie viel nehmen wir auf (NVS II: 85 und 64 g/d, Mann, Frau, 14 % der aufgenommenen Energie)? Und  woher sollten wir es aufnehmen (Biologische Wertigkeit, ideal z. B. Bohne zu Mais im Verhältnis 52 % und 48 %)?
Schließlich befassten wir uns mit der Sporternährung und den Diäten, die die proteinreiche Ernährung propagieren (diverse): Wie viel Protein wird in solchen Diäten empfohlen (ca. 20-30 % der Energie, veränderte Lebensmittelpyramide) und auch was das für die Erzeugung möglicher tierischer Lebensmittel bedeuten würde. Wir hinterfragten die Idee für solch eine Strategie (einfach, für Nicht-Sportler gar ein Abnehmkonzept). Schlussendlich diskutierten wir, wann und wie es messbar wird, wenn die proteinreiche Ernährung riskant wird (entsprechende Nierenwerte nach einem halben Jahr nachweisbar).
Praktisch rührten wir proteinreiche Shakes und kamen ins Gespräch. Die Veranstaltung war spannend und das Ambiente passte perfekt. Mein Dank gilt allen Berufskolleginnen für den lebendigen fachlichen Austausch und der Abt. Ernährung des Sport-Gesundheitspark für die Unterstützung zur Ausrichtung der Veranstaltung.

Dr. Eva Scharfenberg

Weitere Meldungen in dieser Kategorie:

ÖG Berlin / Brandenburg: "Lebensmittelkonsum und Nährstoffaufnahme von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, Ergebnisse aus EsKiMo II"

(11.04.2019) 

Zwischen zwei Berliner Stammtischen hat sich die ÖG...

 Weiter ...

Termin der ÖG Berlin/Brandenburg am 5. Juni 2018
ÖG Berlin/Brandenburg: Die Initiative ü6 ist nachgefragt

(31.07.2018) 

Das dritte Treffen der in Berlin und Brandenburg im...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Berliner Therapeuten vernetzen sich

(04.07.2018) 

Anfang Mai 2018 trafen sich im Beisein von...

 Weiter ...

ÖG-Leitertreffen 2018 in Dresden

(23.05.2018) 

Vom 20. bis 21. April 2018 fand das diesjährige...

 Weiter ...

Die ÖG Berlin bei ihrem ersten Treffen im Jahr 2018
ÖG Berlin/Brandenburg: Ernährung 2.0 bei Coca-Cola

(15.05.2018) 

In kleiner Runde und zu Beginn des Jahres 2018 trafen wir...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Milch mit Uckermärker Luft

(09.11.2017) 

Ein Besuch bei der Hemme Molkerei in der Uckermark...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Zeit für Diderot

(06.11.2017) 

Zum Thema "Welche Relevanz hat Nachhaltigkeit...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Wir in der ÖG Berlin - Tätigkeitsfelder, Branchen und Arbeitgeber

(25.04.2017) 

Das Jahr der örtlichen Gruppe des VDOE in...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Kochen im KIMBAexpress

(07.12.2016) 

Der erste Besuch der Berliner Tafel e.V. hat den...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Ein Tafelbesuch

(01.02.2016) 

Wie und Wo arbeitet die Berliner Tafel e.V. ? Das...

 Weiter ...
1 bis 10 von 22
« Erste « zurück | 1 2 3 | vor » Letzte »

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)