ÖG Berlin / Brandenburg: Ein Tafelbesuch

(01.02.16) 

Wie und Wo arbeitet die Berliner Tafel e.V. ? Das erkundeten gleich zu Beginn des Jahres 2016 24 Oecotrophologinnen und besuchten die Tafel e.V. auf dem Großmarktgelände Beusselstrasse.

Die Berliner Tafel e.V. ist die Größte ihrer Art in Deutschland und beschäftigt in einer Geschäftsstelle derzeit schon 21 Personen in den Bereichen Hygiene, Lager, Fuhrpark, Freiwilligenorganisation usw. fest und darüber hinaus circa 1700 Ehrenamtliche.

Die Berliner Tafel e.V. wurde 1993 aus einer Berliner Fraueninitiativgruppe gegründet; 1996 erfolgte die Bundesverbandsgründung. Gründerin und Vorsitzende ist Sabine Werth, welche bis heute ehrenamtlich für die Tafel  arbeitet. Die Tafel ist als NGO und NPO Vorbild für viele andere - auch in unseren Nachbarländern und hat selbst ein amerikanisches Vorbild (City Harvest NYC).

Die verfolgte Leitidee ist, dass das Lebensmittel dahin soll, wo es hingehört: weg wo es zu viel ist und hin wo es zu wenig ist. Die weiteren Ziele sind hierbei auch, der Lebensmittelverschwendung zu begegnen,  und der Not der betroffenen (zugangsberechtigten) Menschen, wobei die Tafel e.V. keine Grund-, aber eine Komplementärversorgung [die Berliner Tafel „versorgt“ nicht, sondern „unterstützt“] leistet. In dieser Frage sieht sich die Tafel auch der Kritik ausgesetzt: ein ganzes Forschungsgebiet beschäftigt sich mit dem Phänomen Tafel und kritisiert u.a., dass der Staat sich aus seiner Verantwortung nehme.

Die drei Säulen der Tafel sind 1) das Umverteilen der Lebensmittel an soz. Einrichtungen, 2) LAIB und SEELE (Abgabe an Privatpersonen; eine Aktion der Berliner Tafel, der Kirchen und des rbb) und 3) KIMBA - die Kinder-Kochangebote, die ALLE Kinder ansprechen sollen.

Nach weiteren Details zur Finanzierung der Tafelarbeit und zu den KIMBA-Angeboten durften die Besucherinnen einen kleinen Blick in die heiligen (Lager)-räume werfen, bevor der Abend mit einem Spaziergang über den Großmarkt endete.

Das Interesse an der Tafelarbeit war so groß, dass wir dieser Einladung gern noch einmal folgen möchten. Wir danken sehr unserem Gastgeber Timo Schmitt, der selbst Oecotrophologe ist.
Die Terminplanung und das Interesse am Tafelbesuch kam zustande, weil die Tochter einer Kollegin als Praktikantin bei der Berliner Tafel gearbeitet hat und diese Erfahrung als sehr positiv beschrieben hat. Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich jederzeit gerne an die Tafel wenden.

Dr. Eva Scharfenberg

Weitere Meldungen in dieser Kategorie:

ÖG Berlin / Brandenburg: "Lebensmittelkonsum und Nährstoffaufnahme von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, Ergebnisse aus EsKiMo II"

(11.04.2019) 

Zwischen zwei Berliner Stammtischen hat sich die ÖG...

 Weiter ...

Termin der ÖG Berlin/Brandenburg am 5. Juni 2018
ÖG Berlin/Brandenburg: Die Initiative ü6 ist nachgefragt

(31.07.2018) 

Das dritte Treffen der in Berlin und Brandenburg im...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Berliner Therapeuten vernetzen sich

(04.07.2018) 

Anfang Mai 2018 trafen sich im Beisein von...

 Weiter ...

ÖG-Leitertreffen 2018 in Dresden

(23.05.2018) 

Vom 20. bis 21. April 2018 fand das diesjährige...

 Weiter ...

Die ÖG Berlin bei ihrem ersten Treffen im Jahr 2018
ÖG Berlin/Brandenburg: Ernährung 2.0 bei Coca-Cola

(15.05.2018) 

In kleiner Runde und zu Beginn des Jahres 2018 trafen wir...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Milch mit Uckermärker Luft

(09.11.2017) 

Ein Besuch bei der Hemme Molkerei in der Uckermark...

 Weiter ...

ÖG Berlin/Brandenburg: Zeit für Diderot

(06.11.2017) 

Zum Thema "Welche Relevanz hat Nachhaltigkeit...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Wir in der ÖG Berlin - Tätigkeitsfelder, Branchen und Arbeitgeber

(25.04.2017) 

Das Jahr der örtlichen Gruppe des VDOE in...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Kochen im KIMBAexpress

(07.12.2016) 

Der erste Besuch der Berliner Tafel e.V. hat den...

 Weiter ...

ÖG Berlin / Brandenburg: Wie viel Protein essen wir eigentlich?

(28.06.2016) 

Ende April 2016 trafen wir uns im Rahmen des...

 Weiter ...
1 bis 10 von 22
« Erste « zurück | 1 2 3 | vor » Letzte »

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)