Förderpreise und Stipendien

Haben Sie Ihre Diplom,- Doktor- oder Masterarbeit beendet? Oder einen interessanten journalistischen Beitrag verfasst? Oder in eine andere wissenschaftliche Veröffentlichung viel Arbeit gesteckt? Warum damit nicht noch mehr Lorbeeren oder gar Bares verdienen? Förder- und Wissenschaftspreise machen es möglich. Unsere Übersicht zeigt aktuelle und interessante Ausschreibungen für Oecotrophologen, Haushalts- und Ernährungswissenschaftler.

Achtung Unternehmen und Stiftungen: Wenn Sie Interesse haben, dass Ihre Ausschreibung hier erscheint, nehmen Sie bitte Kontakt mit der VDOE-Geschäftsstelle auf.

 

Förderpreise und Stipendien:

Max Rubner-Preis 2019

INTERNORGA Zukunftspreis 2019

MS Pro Forschungspraktikum 2019

Adolf-Windorfer-Preis

Wissenschaftspreise 2018 der Hauswirtschaft und Wissenschaft

Health Media Award

Healthy Living Awards

ASA-Programm 2019

Zayed Sustainability Prize

Preis für Gesundheitsnetzwerker 2019

Alpro Foundation scientific paper award

Medienpreis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

GVF Vitaminpreis

Forschungspreis Bio-Lebensmittelwirtschaft 2019

Nachwuchsförderpreise Verbraucherforschung NRW 2019

DGEM-DGHO-Promotionsstipendium 2019

Wissenschaftlicher Nachwuchspreis der dgh

DLG-Sensorik Award

Internationaler DLG-Preis

Axel Bohl Preis

Bundespreis für Engagement gegen Lebensmittelverschwendung 2019

SilverStar Förderpreis der BERLIN-CHEMIE AG

Medienpreise 2018 der DDG

S&F-Förderpreis für Innovatives Verpflegungsmanagement

Dr. Schär Nutrition Project Award 2018

Adipositas-Forschungspreis der DAG 2018

Förderpreis Pädiatrische Allergologie

Aufstiegsstipendium - Studieren mit Berufserfahrung

Elsa-Neumann-Stipendium - Promotionsförderung - Berlin

Stipendienprogramm der Edmund Rehwinkel-Stiftung

Stand: 10.10.2018

Zum Seitenanfang

INTERNORGA Zukunftspreis 2019

Der INTERNORGA Zukunftspreis wird auch 2019 wieder an innovative und nachhaltig handelnde Unternehmen vergeben. Prämierungen erfolgen in den drei Kategorien

  • Trendsetter Produkt – Technik & Ausstattung
  • Trendsetter Produkt – Nahrungsmittel & Getränke
  • Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2019

Link zu weiterführenden Informationen

MS Pro Forschungspraktikum 2019

Auch 2019 bietet IFB AdipositasErkrankungen wieder das MS Pro Forschungspraktikum an, für das Sie sich bewerben können. Das gemeinsame Zentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Leipzig AöR bietet ab dem 11.02.2019 die Möglichkeit, erste Erfahrungen im Umgang mit klinisch-wissenschaftlichen Fragestellungen zu sammeln und Einblicke in die Arbeit eines Forschungsprojektes zu bekommen.

Bewerbungsschluss ist der 4. November 2018

Link zu weiterführenden Informationen

Wissenschaftspreise 2018 der Hauswirtschaft und Wissenschaft

Das Online-Journal HAUSWIRTSCHAFT UND WISSENSCHAFT(HuW) der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft e.V. (dgh) publiziert unter https://haushalt-wissenschaft.de begutachtete wissenschaftliche Manuskripte aus den Fachgebieten Haushaltsökonomie, Haushaltstechnik und Sozialmanagement. Anfang 2019 werden die besten Originalartikel und Kurzbeiträge des Jahres 2018 mit denHuW-Wissenschaftspreisen ausgezeichnet. Alle bis zum 31.12.2018 publizierten Originalarbeiten und Kurzbeiträge kommen in die Auswahl für die Preisvergabe.

Link zu weiterführenden Informationen

Health Media Award

Bereits zum 10. Mal wird in diesem Jahr der Health Media Award an herausragende Projekte aus dem Bereich der Gesundheitskommunikation verliehen. Bewerben können sich Unternehmen, Verbände und Agenturen in 20 klassischen Kategorien wie Imagewerbung, Anzeigenkampagne und Social Media und 10 Spezialkategorien wie Kommunikation in Sachen "Charity" oder "Konzepte/Projekte & Ideen". 

Bewerbungsschluss ist der 1. August 2019.

Link zu weiterführenden Informationen

Preis für Gesundheitsnetzwerker 2019

Erneut werden alle kreativen Köpfe aufgerufen, sich mit Ideen für integrierte Versorgungsprojekte oder bereits erfolgreich umgesetzten Versorgungsnetzen, um den Preis für Gesundheitsnetzwerker zu bewerben. Dabei kommen für den Preis nicht nur Netze, oder solche die es werden wollen, in Frage, sondern auch Ärzte/innen, Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Ernährungsberater/innen und verwandte Berufe, die an einem Projekt beteiligt sind, oder die ein Projekt planen.

Die Ausschreibungsfrist endet am 31. Januar 2019.

Link zu weiterführenden Informationen

Alpro Foundation scientific paper award

The renowned Alpro Foundation scientific paper award honors the work of a promising young scientific researcher (under 36 years old) as the first author of an outstanding paper in the field of plant-based nutrition. The prize is 2.500€ for the first author.

Submission deadline: January 31, 2019

Link zu weiterführenden Informationen

Medienpreis der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

Die Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) schreibt zum dritten Mal ihren DGE-Medienpreis aus. Der Medienpreis würdigt herausragende journalistische Arbeiten zu endokrinologischen Themen, die sorgfältig recherchiert, allgemeinverständlich formuliert sind und den Kriterien medizin-journalistischer Qualität entsprechen. Bewerben können sich Journalisten und Journalistinnen, die für Zeitungen oder Zeitschriften (Print oder Internet), Hörfunk oder Fernsehen arbeiten mit Beiträgen, die zwischen dem 16. Februar 2018 und dem 15. Februar 2019 publiziert werden. 

Einsendeschluss ist der 15. Februar 2019

Link zu weiterführenden Informationen

Nachwuchsförderpreise Verbraucherforschung NRW 2019

Im Jahr 2019 werden zum achten Mal die Nachwuchsförderpreise Verbraucherforschung NRW für Dissertationen, Master-/Diplom- und Bachelorarbeiten vergeben. Ziel ist es, den wissenschaftlichen Nachwuchs in Nordrhein-Westfalen zu fördern. Die eingereichten Arbeiten sollen sich inhaltlich mit den Themen Verbraucherforschung, Verbraucherschutz oder verbraucherpolitisches Handeln beschäftigen.

Bewerbungen sind bis zum 21. Januar 2019 möglich.

Link zu weiterführenden Informationen

DGEM-DGHO-Promotionsstipendium 2019

Zur Förderung wissenschaftlicher Arbeiten im Bereich des Themenkomplexes Ernährung in der Onkologie im Rahmen der Dissertation von Medizinstudenten oder Studierenden verwandter Fächer haben die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e. V. (DGHO) und die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V. (DGEM) ein einjähriges Promotionsstipendium etabliert.

Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Dezember 2018.

Link zu weiterführenden Informationen

Wissenschaftlicher Nachwuchspreis der dgh

Für 2019 schreibt die Deutsche Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh) wieder einen Preis für herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus. Bewertet werden Arbeiten der Kategorien Bachelor, Master oder Promotion aus den Studien- und Forschungsbereichen Oekotrophologie, Hauswirtschaft und Haushaltswissenschaften. Prämiert werden Arbeiten mit innovativen Denkansätzen oder Handlungsempfehlungen für das jeweilige Themenfeld.

Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2019

Link zu weiterführenden Informationen

Internationaler DLG-Preis

Der Internationale DLG-Preis in Form von Stipendien für Fortbildungsmaßnahmen wird jährlich durch die DLG vergeben. Ziel ist es, Nachwuchskräfte aus den Agrar- und Ernährungswissenschaften in ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu fördern.

Der Internationale DLG-Preis wird in zwei verschiedenen Kategorien vergeben:

  •  Juniorenpreis für junge Fachleute zwischen 18 und 24 Jahren
  • Fortbildungspreis für junge Fachleute unter 36 Jahren

Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2019

Link zu weiterführenden Informationen

Axel-Bohl-Preis für Nachwuchskräfte

Das Deutsche Institut für Gemeinschaftsgastronomie e.V. (DIG) lädt Nachwuchskräfte erneut ein, am Axel-Bohl-Preis teilzunehmen.

Der Axel-Bohl-Preis richtet sich an Nachwuchstalente bis 30 Jahre, die mit ihren Ideen der Branche neue Impulse geben. Ob ernährungswissenschaftliche, ökonomische, technologische oder hygienische Ansätze – gefragt sind zukunftsweisende und tragfähige Ideen für alle Bereiche der Gemeinschaftsgastronomie, also Betriebsgastronomie, Schulverpflegung, Krankenhaus oder Pflegeheime. Die Einsendungen können aus der betrieblichen Praxis stammen oder im Rahmen einer Projekt- oder Diplomarbeit entstanden sein.

Einsendeschluss ist voraussichtlich Juni 2019

Link zu weiterführenden Informationen

SilverStar Förderpreis der BERLIN-CHEMIE AG

Bereits seit 2011 wird der mit 25.000 EURO dotierte SilverStar Förderpreis der BERLIN-CHEMIE AG verliehen. Mit dem Preis werden Projekte und Initiativen gefördert, die zu einer besseren Versorgung älterer Menschen mit Diabetes beitragen. Egal, ob Gesundheitsprofis oder Angehörige, Freunde, Nachbarn oder selbst Betroffene – jeder ist aufgerufen, sich um den SilverStar 2019 zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018.

Link zu weiterführenden Informationen

Förderpreis Pädiatrische Allergologie

Die Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin e. V. (GPA) vergibt im jährlichen Turnus den „Förderpreis Pädiatrische Allergologie“, der zusammen mit dem Nestlé Nutrition Institute gestiftet wird. Mit dem Förderpreis sollen Einzelpersonen oder Gruppen ausgezeichnet werden, die sich in herausragender Weise um die Verbesserung der Situation allergiekranker Kinder bemühen.

Bewerbungsschluss ist der 30. Juni eines Kalenderjahres.

Link zu weiteren Informationen

Aufstiegsstipendium - Studieren mit Berufserfahrung

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Berufserfahrene bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums.

Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB - Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

Link zu weiterführenden Informationen

Elsa-Neumann-Stipendium - Promotionsförderung - Berlin

Auf der Grundlage des Gesetzes zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses "Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin" (vormals NaFöG) vom 4. Dezember 2009 vergibt das Land Berlin Promotionsstipendien und Sonderzuwendungen an besonders qualifizierte Nachwuchskräfte für einen Zeitraum bis zu 3 Jahren.

Der nächste Abgabetermin (Ausschlussfrist) der Bewerbungsunterlagen ist der 23. November 2018, 12.00 Uhr (für ein Stipendium ab 01. April 2019).

Fördervoraussetzungen:

  • Nachweis über ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Nachweis auf die Vorbereitung einer Promotion
  • über dem Durchschnitt liegende Leistungen
  • ein wissenschaftliches Vorhaben, das einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lässt.

Link zu weiterführenden Informationen

Stipendienprogramm der Edmund Rehwinkel-Stiftung

Das Stipendium unterstützt Studierende, die zum Herbst mit einem Masterstudiengang beginnen oder die sich im ersten Semester des Masterstudiums befinden. Ihr Studiengang sollte einen agrar- oder ernährungswissenschaftlichen Schwerpunkt haben und an einer deutschen Hochschule absolviert werden

Stipendiaten der Edmund Rehwinkel-Stiftung erhalten eine zweijährige Förderung, die ausnahmsweise um sechs Monate verlängert werden kann. Das Stipendium umfasst eine Grundförderung von € 3.000,-- pro Jahr, eine Sach- und Reisekostenpauschale von € 750,-- pro Jahr und die Finanzierung von Literatur in Höhe von € 480,-- pro Jahr. Zusätzlich haben sie die Möglichkeit, Seminare zu Themen wie Führungskompetenz, Persönlichkeits- und Methodentraining zu besuchen.

Link zu weiterenführenden Informationen

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

OECOTROPHICA-Preis

Der OECOTROPHICA-Preis wird jährlich vom BerufsVerband Oecotrophologie e. V. für herausragende Abschlussarbeiten auf dem Gebiet der Oecotrophologie, Fachrichtung Ernährungswissenschaft, verliehen.
Mehr dazu...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)