Sie sind hier: Start / OECOTROPHICA-Preis

Preisverleihung auf der Jahrestagung 2010 in Leipzig

Die OECOTROPHICA-Preisträgerinnen mit Laudator Prof. Dr. Peter Stehle und Dr. Andrea Lambeck, Vorstandsvorsitzende VDOE (Foto: Franzika Richter)

Drei Nachwuchswissenschaftlerinnen erhielten am 17. Juni 2010 für ihre herausragenden wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Oecotrophologie den OECOTROPHICA-Preis. Die Preisverleihung fand im Rahmen  des Kongresses "Ernährung 2010 - Mitten in der Medizin" in Leipzig statt.
Die Preisträger 2010: Antje Steinberger, Dr. Anne Katrin Lensch, Melanie Bähr (v. l. n. r.)

Ernährungsverhaltensforschung

Antje Steinberg (Foto: Franziska Richter)

Antje Steinberg

für ihre Diplomarbeit

„Qualitative Inhaltsanalyse von Printratgebern als Medien der Ernährungskommunikation“ (Hochschule Fulda, Betreuer: Prof. Dr. Christoph Klotter)

Die Zusammenfassung der Arbeit finden Sie hier.

 

 

Dr. Anne Katrin Lensch (Foto: Franziska Richter)

Dr. Anne Katrin Lensch

für ihre Doktorarbeit

„Auswirkungen gesundheitsbezogener Ernährungsinformation auf die Kaufentscheidung – Analyse am Beispiel funktioneller Lebensmittel mit Folsäure“ (Universität Bonn, Betreuer: Prof. Dr. Monika Hartmann)

Die Zusammenfassung der Arbeit finden Sie hier.

Humanernährung

Melanie Bähr (Foto: Franziska Richter)

Melanie Bähr

für ihre Diplomarbeit

„Fettsäurenverteilung in Lebensmitteln und Humangeweben mit Fokus auf trans-
Fettsäuren und konjugierte Linolsäuren“ (Universität Jena, Betreuer: Prof. Dr. Gerhard Jahreis)

Die Zusammenfassung der Arbeit finden Sie hier.

 

Örtliche Gruppen

  Gruppen anzeigen ...

 

© BerufsVerband Oecotrophologie e.V. (VDOE)