Dr. Edda Breitenbach – Seminar – “Achtsamkeit als Baustein der Ernährungsberatung”

Datum / Zeit

Datum:
07.11.2021
Zeit:
09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kategorien

Inhalt

Leitidee

In verschiedenen therapeutischen Prozessen wird dem Thema Achtsamkeit bereits eine große Bedeutung beigemessen und erfolgreich als Methode eingesetzt. In der Ernährungsberatung können Achtsamkeitsübungen den Patient*innen helfen, ihren eigenen Weg zu finden, um Stimmigkeit und Wohlgefühl bezüglich seiner Essgewohnheiten neu zu entwickeln und damit das ganz eigene Gleichgewicht wiederherzustellen. Mahlzeiten können auf diese Weise wieder zu befriedigenden und mit Freude verbundenen Erlebnissen werden.

Wir werden uns in diesem Seminar nicht nur theoretisch dem Thema Achtsamkeit in der Ernährung widmen, sondern durch unterschiedliche Übungen ganz praktisch erfahrbar machen. Wir überlegen gemeinsam, wie sich solche Übungen in eine Beratungssituation oder ein Kurskonzept integrieren lassen.

 

Themen:

  • Was ist achtsames Essen?
  • Kennenlernen von Achtsamkeitsübungen
  • Kurskonzept: Achtsam Essen – Gesund genießen
  • Austausch und Diskussion über das Konzept Achtsamkeit in der Ernährungsberatung

 

Methoden

  • Kurzvorträge, unterbrochen von Übungsteilen
  • Kleingruppenarbeit
  • Visualisierung der Referatsinhalte durch Flipchart, Anschauungsmaterial
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Die Teilnehmer*innen erhalten Handouts und Literaturempfehlungen.

  

Unterrichtseinheiten: 8

Die Anerkennung von Weiterbildungspunkten verschiedener Verbände (VDOE, VDD, VFED, QUETHEB) ist möglich und kann bei der Referentin erfragt werden. QUETHEB erkennt für das Seminar 2 Fortbildungspunkte (1 Punkt Modul M, 1 Punkt Modul P) an.

 

Teilnehmerzahl: 4-10

 

Ort: UCW – Unternehmerinnen-Centrum West, Sigmaringer Str. 1, 10713 Berlin

 

Anmeldung hier herunterladen und an:

Edda Breitenbach

Obentrautstraße 68

10963 Berlin

Tel: 030-219 62 490 oder 0176-20075084

oder per Mail: post@koerpererleben.de

 

Kosten: 105 Euro

 

Dozentin:

Dr. Edda Breitenbach, Diplom-Ökotrophologin und Heilpraktikerin. Selbständig in eigener Praxis tätig und als Dozentin mit den Schwerpunkten Essstörungen, Ernährung bei Kindern und Jugendlichen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Körpertherapie.

 

Zielgruppe: Ökotropholog*innen