Wissen aufgefrischt für Neueinsteiger

Metabolische Zusammenhänge auf den (Beratungs-) Punkt gebracht

Beschreibung

Das Seminar richtet sich an Einsteiger in die Ernährungstherapie. Es thematisiert Verdauungsprozesse und die metabolische Verwertung insbesondere der Makronährstoffe. Starkes Übergewicht und seine Folgen sind immer dominanter im Themenbereich Ernährung und können zu verschiedensten Stoffwechselentgleisungen führen. Das Krankheitsbild des metabolisch vaskulären Syndroms soll mit seinen vielen Gesichtern im Mittelpunkt stehen, um das Wissen über Stoffwechselprozesse aufzufrischen und in einen anwendbaren Zusammenhang zu bringen. Ziel ist es mit Basiswissen, die aktuelle Studienlage zu verstehen und auf Scores bzw. derzeit diskutierte Messparameter zu übertragen, an denen der “Erfolg” einer Ernährungsanpassung messbar gemacht werden könnte.

Inhalte 
> Metabolisch vaskuläres Syndrom: Definition, Prävalenzen, Ursachen und Folgen für die Gesellschaft
> Rolle der Makronährstoffe bei der Entstehung von Übergewicht, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen
> Grundlagenwissen Stoffwechselstörungen – Wo sind Schnittstellen und wo die Unterschiede?
> Studienbelege Low Carb vs. Low Fat – Was wissen wir wirklich?
> Prävention vs. Therapie – Wann sollten wie die Empfehlungen angepasst werden?
> Wissen vermitteln: Anwendungstools für die Ernährungsberatung

Termine 
Freitag, 29.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Samstag, 30.04.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr

2022-025
29.04.2022 09:00 -
30.04.2022 16:30

Onlineseminar

Plattform

ZOOM

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 16 (0 frei)

Zertifikatbausteine: Ernährung

Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

ECTS: 1.0

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 2

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 16

Erweiterte Suche: Zweitagesseminar, Ernährungsmedizin

Um alle Details dieser Verstaltung sehen zu können, müssen Sie sich einloggen.