VDOE-Vorstand

Der ehrenamtliche VDOE-Vorstand repräsentiert den BerufsVerband Oecotrophologie e. V. nach außen und ist verantwortlich für die strategische Ausrichtung des Verbands und damit richtungsweisend für die zukünftige Entwicklung des Verbandes. Der Vorstand unterstützt und begleitet die Konzeption und Durchführung der verbandspolitischen Aktivitäten, die hauptverantwortlich von den Mitarbeiter*innen der Geschäftsstelle durchgeführt werden. Die Mitgliederversammlung, die satzungsgemäß einmal pro Jahr zusammentritt, wählt den fünfköpfigen ehrenamtlichen Vorstand des VDOE für eine Amtsperiode von zwei Jahren.

 

In der Mitgliederversammlung vom 15. September 2020 wurde das Vorstands-Team in seinem Amt bestätigt. “Wir wünschen uns Kontinuität, Nachhaltigkeit – aber auch frischen Wind. Unser neu entwickeltes Leitbild wollen wir gemeinsam mit Mitgliedern und dem Team der Geschäftsstelle leben und gestalten.“, sagt die Vorstandsvorsitzende Monika Bischoff. “Wir freuen uns, dass wir als Vorstands-Team die Vielfalt unserer Berufsgruppe widerspiegeln. Gemeinsame Ziele und ein gutes Miteinander machen uns stark. Dabei leistet jeder seinen Beitrag und übernimmt Verantwortung. Zusammen mit dem Team der Geschäftsstelle sind wir stolz auf Erfolge und können uns selbst auch hinterfragen. Und hier wollen wir noch besser werden: Entscheidungen zeitnah treffen, Prozesse effektiv und produktiv steuern, Transparenz und Fairness ausbauen, eine respektvolle Atmosphäre leben.”

 

Unsere Ziele für die nächsten zwei Jahre:

  • Den VDOE modern, zukunftsfähig und breit aufstellen.
  • Vielfalt und Kompetenzfelder in der Oecotrophologie sichtbar machen.
  • Unserer Berufsgruppe in allen Bereichen weiterentwickeln und positionieren sowie unsere Sichtbarkeit in Medien, Politik und Öffentlichkeit ausbauen.
  • Strukturen und Transparenz innerhalb des Verbands stärken, Mitglieder aktiv einbeziehen.

Monika Bischoff, München

2020 03 Bischoff Monika IMG_6770 Fotograf Christian Schranner
© Christian Schranner

Vorstandsvorsitzende

Jahrgang 1978 • Studium: Ökotrophologie TU München-Weihenstephan (1998–2004) 

Berufliche Stationen: 2004-2018 selbstständig in eigener Praxis (beactiv- bewegen und ernähren); 2006-2008 Oecotrophologin in Psychosomatischer Privatklinik als Ernährungs- und Bewegungstherapeutin; seit 2014 Ernährungstherapeutin im Krankenhaus Barmherzige Brüder München.

Aktuelle Tätigkeit: Leitung des Zentrums für Ernährungsmedizin und Prävention (ZEP) am Krankenhaus Barmherzige Brüder. Referentin beim Curriculum Ernährungsmedizin DAEM/DGEM und BLÄK. VDOE-Mitglied seit 2014. Mitglied in den Netzwerken Adipositas und Ernährungsberatung/-therapie des VDOE, Zertifikat Ernährungsberater*in/DGE (EB/DGE)

Schwerpunkte für die Verbandsarbeit:

  • Aktives Netzwerken mit berufsnahen Verbänden und Institutionen
  • Die Oecotrophologie und Ernährungswissenschaft zu einem „Must-have“ im Gesundheitswesen etablieren

Im Verband zuständig für:

  • Politik und Kooperationen
  • Weiterbildung, Zertifizierung und Anerkennungskommission
  • Tagungen und Veranstaltungen
  • Arbeitskreise Adipositas, Onkologie, Ernährungstherapie
  • Netzwerke Adipositas, Ernährung, Klinik

Mitgliedschaften und ehrenamtliches Engagement:

  • DAEM Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin e.V. (Wissenschaftlicher Beirat)
  • DAG Deutsche Adipositas Gesellschaft e.V. (Kassenprüferin)
  • DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
  • DGEM Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e.V.
  • FET Fachgesellschaft für Ernährungstherapie und Prävention (FET) e.V:
  • UGB Verband für Unabhängige Gesundheitsberatung e.V.

Social Media:

 

 

📧  m.bischoff~vdoe.de

Dr. Irmtrud Wagner, Grevenbroich

Dr.Irmtrud_Wagner_neu_Fotograf_Alexander_Vejnovic
© Alexander Vejnovic

Rechnungsführendes Vorstandsmitglied

Jahrgang 1960 • Studium: Oecotrophologie (Dipl. oec. troph.), Justus-Liebig-Universität Gießen (1980-1985) • Promotion in Humanbiologie (Dr. biol. hom.) im Bereich Gastroenterologie, Justus-Liebig-Universität Gießen (1986-1990)

Berufliche Stationen: 1986–1990 Dozentin an der Diätschule Gießen; 1991–2000 Leiterin Wissenschafts-PR bei der CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft bmH; 2000–2018 Leiterin Relation Management bei der Yakult Deutschland GmbH.

Aktuelle Tätigkeit: Seit 2019 selbstständig als Kommunikationsberaterin mit LEBENSART Ernährung • Genuss • Gesundheit. Seit 2020 Lehrbeauftragte an der Hochschule Niederrhein. VDOE-Mitglied seit 1990. Mitglied in den Netzwerken Wirtschaft und PR.

Schwerpunkte für die Verbandsarbeit:

  • Wirtschaftlichkeit sichern, Prozesse optimieren, in Fortschritte investieren
  • Selbstverständnis unserer Berufsgruppe stärken

Im Verband zuständig für:

  • Finanzen
  • Personal und Infrastruktur
  • Arbeitskreise Ernährungstherapie, Bildung, Internationale Berufspolitik
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Netzwerke PR und Wirtschaft
  • Korporative Mitglieder

Mitgliedschaften:

  • DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.
  • DGMIM Deutsche Gesellschaft für Mukosale Immunologie und Mikrobiom e.V.
  • EssKult.net Netzwerk Ernährungskultur e.V.
  • Netzwerk gegen Darmkrebs e.V.
  • VFED Verband für Ernährung und Diätetik e.V.

Social Media:

 

 

📧 i.wagner~vdoe.de

Dr. Annette Neubert, Weinheim

Neubert Annette 2018_aug_30_anette_neubert_nestle_SWF_9914_ok
© Nestle Deutschland

Vorstandsmitglied

Jahrgang 1967 • Ausbildung/Studium: Ausbildung zur Diätassistentin (1987–1989), Studium Oecotrophologie in Bonn (1989–1995), Promotion am Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund (1995–1998)

Berufliche Stationen: 1999–2000 medizinisch-wissenschaftliche Referentin bei BASF Pharma

Aktuelle Tätigkeit: Seit 2000 bei Nestlé Deutschland AG, derzeit als Head of Corporate Nutrition, Health and Wellness. Ansprechpartnerin und interne Beraterin zu allen ernährungsbezogenen Fragestellungen für die Nestlé Marken: Support bei Innovation und Renovation der Produkte, interne und externe Kommunikation, rund um das Thema Ernährung, Ernährungstraining für die Mitarbeiter. VDOE-Mitglied seit 2018 (vorher schon viele Jahre mit Nestlé als Korporatives Mitglied). Mitglied in den Netzwerken Wirtschaft und PR. Erfahrung als Mentorin im VDOE-Mentoringprogramm FUNDAMENT.

Schwerpunkte für die Verbandsarbeit:

  • Kontaktpflege und Kooperation mit Hochschulen, Verbänden, NGOs und Unternehmen ausbauen
  • Entwicklung von Konzepten zur Neugewinnung von Mitgliedern forcieren und das ehrenamtliche Engagement im Verband fördern

Im Verband zuständig für:

  • Hochschularbeit und OECOTROPHICA-Preis
  • Weiterbildung, Zertifizierung und Anerkennungskommission
  • Mentoringprogramm FUNDAMENT
  • Korporative Mitglieder
  • VDOEregional
  • Arbeitskreise und Netzwerke Diabetes und BGF/BGM sowie Netzwerk Wirtschaft

Mitgliedschaften:

  • DGE Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.

Social Media:

 

 

📧 a.neubert~vdoe.de

Dr. Silke Lichtenstein, Stuttgart

Lichtenstein Silke 251_DSC_4822_A5B1501 Foto Christoph Bastert
© Christoph Bastert

Stellvertretende Vorstandsvorsitzende

Jahrgang 1971 • Studium: Oecotrophologie, Justus-Liebig-Universität Gießen (1993-1999), Fernstudium zur Gastronomie-Betriebswirtin (2010), Promotion (Dr. sc. hum.) an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (2012)

Berufliche Stationen: bis 2019 Freiberuflerin und Inhaberin bissweise Consulting in Stuttgart, Lehraufträge u.a. an der PH Heidelberg und Universität Stuttgart-Hohenheim.

Aktuelle Tätigkeit: Geschäftsführerin der Dr. Rainer Wild-Stiftung, Heidelberg, VDOE-Mitglied seit 2007, Vorstandsmitglied 2014-2018 und aktiv in den Netzwerken AHV, QM/QS und BGF/BGM.

Schwerpunkte für die Verbandsarbeit:

  • Für die Vielfalt unserer Berufsgruppe im Hinblick auf Themen, Branchen und Generationen eintreten und die Profilierung des Berufsstandes fördern
  • Aktive Mitwirkung der Berufsgruppe an der Lösung berufspolitischer und gesellschaftlicher Herausforderungen forcieren

Im Verband zuständig für:

  • Arbeitskreise Versorgung, BGF/BGM, Diabetes und Internationale Berufspolitik
  • Netzwerke AHV, BGF/BGM und QM/QS

📧 s.lichtenstein~vdoe.de

Rebecca Dörner, Kiel

Rebecca Dörner
© privat

Vorstandsmitglied

Jahrgang 1992 • Studium: Ernährungsmanagement und Diätetik (B.Sc.) an der Universität Hohenheim (2012-2016), Humanernährung (M.Sc.) an der Universität Bonn (2016-2019)

Aktuelle Tätigkeit: Seit September 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Humanernährung an der Universität Kiel • VDOE-Mitglied seit 2018, Mitglied in den Netzwerken PR und Diabetes.

Schwerpunkte für die Verbandsarbeit:

  • Studierende und Berufseinsteiger ansprechen und einbinden, Kontaktpflege zu Hochschulen
  • Online-Reputationsmanagement, insbesondere im Bereich Social Media, ausbauen

Im Verband zuständig für:

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Hochschulen
  • VDOEregional
  • Netzwerke Bildung, QM/QS und PR
  • OECOTROPHICA-Preis

Social Media:

 

 

    📧 r.doerner~vdoe.de