AHV (Außer-Haus-Verpflegung)-Netzwerk

Menschen aller Altersstufen verzehren Speisen und Getränke nicht nur zu Hause, sondern nutzen in zunehmenden Maße gastronomische Angebote, Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung bzw. werden in Institutionen umfassend versorgt.

Viele unserer Kolleg*innen sind hier beruflich zuhause. Die Bandbreite reicht von der Leitung von Verpflegungsbetrieben über Marketing- und Qualitätsmanagementaufgaben in Cateringunternehmen, Schulvernetzungsstellen, Unternehmensberatung und Auditierung, Betriebliche Gesundheitsförderung und vielen mehr.

Das VDOE-Netzwerk “Außer-Haus-Verpflegung” bietet allen fachlich Interessierten und Engagierten eine Plattform zur gegenseitigen Unterstützung und zum Wissens- und Erfahrungsaustausch in den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung und -gastronomie bzw. Catering. Es wurde 2016 gegründet und ging aus dem haushaltwissenschaftlichen Netzwerk des VDOE hervor. Weitere Informationen zum Netzwerk finden Sie gebündelt im Info-Flyer des AHV-Netzwerks.

Themen und Inhalte

  • Ernährungsgewohnheiten und deren Wandel, Trends
  • Qualitätsstandards in der Verpflegung
  • Bewirtschaftung- und Produktionssysteme
  • Speisenplanung
  • Hygiene im gesamten Ablauf inkl. Reiniging
  • nachhaltiger Ressourceneinsatz
  • (Groß-)küchen als Arbeitsplätze
  • Consulting

Mitglied im AHV-Netzwerk werden

Engagierte Mitglieder willkommen!

Je größer und aktiver das Netzwerk ist, umso besser können die Interessen der Netzwerkmitglieder vertreten werden. Mitglied im VDOE-AHV-Netzwerk kann werden,

  • wer sich beruflich direkt oder indirekt mit der Verpflegung von Personen beschäftigen,
  • wer bereit ist, Kenntnisse, Kompetenz und Zeit in das Netzwerk einzubringen
  • wer Mitglied im VDOE ist.

Für die Anmeldung in ein Netzwerk  nutzen Sie bitte dieses Webformular. Nach Aufnahme erhalten erhalten Sie eine Rechnung über eine einmalige Aufnahmegebühr* in Höhe von 30 Euro pro Netzwerk sowie über den jährlichen Netzwerkbeitrag* in Höhe von 20 Euro für die Verwaltung des Netzwerks, den Zugang zur Mailingliste und zum geschlossenen Netzwerkbereich im VDOE-Intranet. Die Informationen aus dem Anmeldeformular werden nach Aufnahme den Mitgliedern des jeweiligen Netzwerks zur Verfügung gestellt.

* Preise gültig ab 01.01.2021

Aktuelles aus dem AHV-Netzwerk​

3. Tafelrunde des VDOE-Netzwerks Außer-Haus-Verpflegung – „Impulse zur Akzeptanzförderung in der Kitaverpflegung“

 

Der VDOE-Arbeitskreis Versorgung hat eine neue Netzwerk-Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen. Die dritte “Tafelrunde” findet digital statt am 01. September 2021 von 13.30 bis 14.15 Uhr. Der Impulsvortrag wird durch AHV-Netzwerkmitglied Änne Fresen, Referentin für Gesundheit bei der INA.KINDER.GARTEN gGmbH in Berlin, gestaltet. Es schließt sich ein offener Austausch zum Kennenlernen und zur Vernetzung von Oecotropholog*innen im Tätigkeitsbereich Außer-Haus-Verpflegung an. Die Anmeldung kann hier erfolgen.

Netzwerk​treffen

Es findet in der Regel jährlich ein Netzwerktreffen statt. Die Themen werden von den Netzwerkmitgliedern eingebracht. Außerdem sind alle Mitglieder über einen internen E-Mail-Verteiler miteinander vernetzt und können über das Intranet Adresslisten sowie Präsentationen der letzten Netzwerktreffen einsehen.

 

 

Bisherige AHV-Netzwerktreffen

5. AHV-Netzwerktreffen 2021 digital: “Tafelrunde” – eine Veranstaltungsreihe zu folgenden Themen: 

    • 1. Tafelrunde 2021: “Wie geht’s im Lockdown?”, 14. April 2021, Vortrag und Austausch mit Franz-Josef Engels, Geschäftsleiter der Freudenberg Verpflegungsdienste Weinheim und stellv. Leiter der ERFA GG Rhein-Main und Neckar
    • 2.Tafelrunde 2021: „Mensa global. Eat the world, not the planet.“, 09. Juni 2021, Vortrag und Austausch mit Philipp Heckmann, stellvertretender Abteilungsleiter Hochschulgastronomie, Studierendenwerk Osnabrück

4. AHV-Netzwerktreffen 2019 in Fulda (gemeinsam mit dem Netzwerk Wirtschaft): “Qualitätssteigerung im Außer-Haus-Markt. Zufriedene Kunden durch optimierte Kommunikastions- und Marketingstrategien”

 

3. AHV-Netzwerktreffen 2018 in Frankfurt: “Nachhaltigkeit in der Küche – Ressourceneffizienz und Gesundheit”
Das Treffen des AHV-Netzwerk fand dank der freundlichen Unterstützung der Compass Group Eschborn am 19. Oktober 2018 im IBC-Tower der Deutschen Bank in Frankfurt/Main statt.

 

2. AHV-Netzwerktreffen 2017 in Frankfurt: “Mangelernährung von Senioren als Schnittstellenthema zwischen Ernährung, Pflege und Versorgung”

 

1. AHV-Netzwerktreffen 2016 in Göttingen: “Aspekte der Schul- und Kitaverpflegung in Deutschland”