Betriebliche Gesundheitsprogramme effektiv umsetzen

Ganzheitliche Ansätze, optimale Vernetzung und erfolgreiches Management im Perspektivwechsel

Beschreibung

Das Thema Ernährung ist ein wichtiger Ansatzpunkt im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM). Erfolgreiche Gesundheitsprogramme erfordern jedoch einen Blick über den Tellerrand des eigenen Fachgebiets hinaus. Die Zusammenarbeit und Kooperation mit den verschiedensten Stakeholdern erleichtert den Zugang und die Effektivität erfolgreicher Gesundheitsprogramme. Dargestellt aus drei Perspektiven werden die möglichen Stakeholder und ihre spezifische Ansprache erarbeitet: aus der Sicht des Anbietenden, z. B. selbstständige Oecotropholog*innen, aus der Sicht (betriebs-) ärztlichen Fachkräfte und aus Sicht der im Betrieb Angestellten und für den Bereich zur Ausgestaltung des internen BGM zuständigen Mitarbeitenden. Dabei stellt sich immer die Frage, wie man mit Gesundheitsprogrammen positive Effekte erzielt, die langfristig wirken. Hier ist ein ganzheitlicher Ansatz, optimale Vernetzung und intensives Projekt- und Prozess-Management von großer Bedeutung.
Das Seminar findet in Zusammenarbeit mit dem VDOE-Arbeitskreis Betriebliche Gesundheitsförderung statt.

Inhalte
> Wie überzeugt man Arbeitgeber*innen, dass ein ganzheitliches Betriebliches Gesundheitsprogramm (BGP) nur Vorteile hat?
> Mit welchen Abteilungen / Partner*innen sollte man sich abstimmen bzw. zusammenarbeiten?
> Wie spricht man die unterschiedlichen Stakeholder im Bereich BGM an?
> Wie implementiert man ein ganzheitliches BGP?
> Welche Themen sollten in einem ganzheitlichen BGP abgedeckt werden?
> Was darf es kosten? Tipps für die Kostenkalkulation und Honorierung von Geschäftspartner*innen
> Wissenswertes zu Arbeitnehmendendatenschutz

Termine
Freitag, 23.09.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Samstag, 24.09.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr

2022-046
23.09.2022 09:00 -
24.09.2022 16:30

Onlineseminar

Plattform

ZOOM

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 16 (0 frei)

Zertifikatbausteine: Gesundheitsförderung u. Prävention

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

ECTS: 1.0

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 2

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 16

Erweiterte Suche: Zweitagesseminar

Um alle Details dieser Verstaltung sehen zu können, müssen Sie sich einloggen.