Mindful eating

Den Autopiloten ausschalten – so geht achtsam essen

Beschreibung

Unter Achtsamkeit („mindfulness“) versteht man eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit, die absichtsvoll ist, sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht und nicht wertend ist. Insbesondere das Konzept von Jon Kabat-Zinn zur Mindful based stress reduction (MBSR) ist gut erforscht und zeigt positive Effekte im Hinblick auf die psychische Gesundheit. „Mindful eating“ zielt auf ein intuitives Essverhalten, das sich an den eigenen Körpersignalen orientiert und welches mit allen Sinnen, Gedanken und Empfindungen in diesem Moment, beim Essen verweilt. Achtsames Essen kann helfen, Essgewohnheiten und Verhaltensmuster zu erkennen und zu verändern. Mit dieser achtsamen Haltung kann beim Essen der Autopilot ausgeschaltet und der Genusswert und die Freude beim Essen ohne schlechtes Gewissen gesteigert werden. Das Seminar wird als Spezialisierungsseminar für die Zusatzqualifikationen Gesundheitsförderung Betrieb und/oder Lebenswelten angerechnet.

Inhalte 
> Konzepte zur Achtsamkeit (MBSR, ACT)
> Achtsamkeitsübungen für den (Ess-)Alltag
> Integration von Bausteinen zum achtsamen Essen in die Ernährungsberatung und -therapie
> Anleitung zu praktischen Achtsamkeitsübungen

Termine (8 UE)
Freitag, 07.10.2022 von 09:00 bis 16:30 Uhr

2022-051
07.10.2022 09:00 -
07.10.2022 16:30

Onlineseminar

Plattform

ZOOM

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 16 (0 frei)

Zertifikatbausteine: Gesundheitsförderung u. Prävention

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

ECTS: 0.5

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 1

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 9

Erweiterte Suche: Eintagesseminar, Psychologie, Spezialisierungsseminar

Um alle Details dieser Verstaltung sehen zu können, müssen Sie sich einloggen.