Wie motiviere ich unmotivierte Patient*innen?

Motivational Interviewing - Kommunikation auf Augenhöhe

Beschreibung

Motivational Interviewing (MI) ist ein zugleich patientenzentriertes und direktives Verfahren, das sich auch für den Beratungsalltag von Oecotropholog*innenen eignet. Zentrales Merkmal ist der Verzicht auf ein konfrontatives Vorgehen: Die Vorbehalte der Patient*innen werden nicht als “fehlende Krankheitseinsicht” oder “Widerstand”, sondern vielmehr als ernstzunehmendes Signal verstanden. MI wurde zunächst in Abgrenzung zu herkömmlichen – zumeist konfrontativen – Methoden für die Behandlung alkoholabhängiger Patient*innen entwickelt. In den vergangenen Jahren wurde der Anwendungsbereich jedoch zunehmend erweitert. Verschiedene Adaptionen haben zudem die Möglichkeiten im Rahmen der medizinischen Basisversorgung erweitert. Insbesondere “unmotivierte” und “schwierige” Patient*innen scheinen von einer Behandlung, die den von Miller und Rollnick formulierten Prinzipien entspricht, zu profitieren. Das Seminar ist ein Grundlagenseminar für die Zusatzqualifikation Ernährungstherapie Adipositas für Inhaber*innen eines Zertifikats z. B. Ernährungsberater/in VDOE.

 Inhalte

  • Empathie
  • Veränderungsbereitschaft fördern
  • Zuversicht und Optimismus fördern
  • Konfrontation vermeiden
  • Widerstand reduzieren
  • Gespräche beginnen und abrunden

Termine (15 UE)
Samstag, 11.11.2023 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Sonntag, 12.11.2023 von 09:00 bis 16:30 Uhr

2023-073
11.11.2023 09:00 -
12.11.2023 16:30

Onlineseminar

Plattform

ZOOM

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 24 (0 frei)

Zertifikatbausteine: Beratung

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

entspricht ECTS: 1.0

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 2

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 16

Erweiterte Suche: Zweitagesseminar, Psychologie, Grundlagenseminar, Adipositas, Kommunikation, Ernährungsmedizin

Veranstaltung abgelaufen