Die Hot-Topics der Ernährungstherapie

Die häufigsten metabolischen Störungen bei Übergewicht

Beschreibung

Patienten mit übergewichtsbedingten metabolischen Veränderungen sind für viele Ernährungstherapeut*innen eine Hauptzielgruppe. Ernährungstherapeut*innen müssen schon im Anamnesegespräch herausfiltern, wo Ziele priorisiert werden, welche Laborparameter nötig sind und wie den Patienten eine realistische Perspektive für eine Verbesserung ihre Gesundheitssituation gegeben werden kann. Ein prozessgeleitetes Handeln unterstützt die Qualität der Therapie und gibt eine gute Orientierung für einen strukturierten Beratungsablauf. Vom Ernährungsassessment bis zur Ernährungsdiagnose werden Krankheitsbilder anhand von Fallbeispielen eingeübt. Das Seminar richtet sich an Berufseinsteiger und Ernährungstherapeuten, die ihre Beratungstätigkeit mit Hilfe des Nutrition Care Process gestalten möchten.

Inhalte

  • Das metabolische Syndrom
  • Der strukturierte Beratungsablauf
  • Welche Laborparameter sind für welche Krankheiten relevant?
  • Behandlungsziele und Behandlungsstrategien gemeinsam mit Patienten festlegen
  • Fallbeispiele aus den Bereichen 
  • Fettstoffwechsel (Hypercholesterinämie, Hypertriglyceridämie & Fettleber)
  • Zuckerstoffwechsel (Diabetes mellitus Typ 2)
  • Harnsäurestoffwechsel (Gicht)
  • Hypertonie

Termine (15 UE)  
Freitag, 19.04.2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr
Samstag, 20.04.2024 von 09:00 bis 16:30 Uhr

2024-033
19.04.2024 09:00 -
20.04.2024 16:30

Onlineseminar

Plattform

ZOOM

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 20 (0 frei)

Zertifikatbausteine: Beratung

Schwierigkeitsgrad: Einsteiger

entspricht ECTS: 1.0

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 2

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 16

Erweiterte Suche: Zweitagesseminar, Grundlagenseminar, G-NCP, Pathophysiologie, Ernährungsmedizin

Ticket Typ

Standard
0 frei:
Ticketmenge: Ausgebucht Preis je Ticket: 235.00
Um alle Details dieser Veranstaltung sehen zu können, müssen Sie sich einloggen.