Und was kommt jetzt?

Biografische Übergänge gestalten

Beschreibung

Die Familienphase, der Wiedereintritt ins Berufsleben oder das Berufsende sind als biografische Übergänge Markierungen im Leben, in denen wir von etwas Abschied nehmen und den freiwerdenden Lebensraum neu und anders beleben können. Sie sind jeweils erstmalig und einmalig. Insbesondere die vielfältigen Abschiede und Neuanfänge im beruflichen Tätigkeitsfeld stellen komplexe und vielschichtige Wandlungsprozess für die Person und ihr soziales Umfeld dar. Daher lohnt es sich, rechtzeitig an morgen zu denken und die Weichen zu stellen. Das Seminar lädt die Teilnehmenden ein, mit Hilfe biografischer Modelle, Methoden und Übungen, den bisherigen Lebens- und Werdegang zu reflektieren und produktive Perspektiven auf anstehende berufliche Übergänge zu entdecken. Ziel ist, den Übergang aktiv zu gestalten und als bereichernden Prozess zu erleben.

Inhalte

  • Modelle des ‚Übergangs‘ in der Biographiearbeit
  • Das Modell der ‚Transition‘ nach Griebel/Niesel
  • Vertiefte Einblicke in Biographiearbeit und biographische Reflexion
  • Ressourcen- und lösungsorientierte Planung von Entwicklungschancen
  • Professionelle Selbstvergewisserung

Termine (15 UE)
Freitag, 06.09.2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag, 07.09.2024 von 09:00 bis 15:00 Uhr

Referent*innen

2024-045
06.09.2024 10:00 -
07.09.2024 15:00

Tagungs- und Gästehaus St. Georg

Rolandstr. 61

Köln

Zum Kalender hinzufügen

Anbieter VDOE

Gesamtanzahl Plätze 20 (14 frei)

Zertifikatbausteine: Management

Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene

entspricht ECTS: 1.0

Anrechenbare Tage Erstzertifizierung: 2

Kategorie Nachzertifizierung: Seminare / Onlineseminar

Anrechenbare Punkte Nachzertifizierung: 15

Erweiterte Suche: Zweitagesseminar

Ticket Typ

Präsenzseminar mit Mittagessen
14 frei:
Ticketmenge:
Preis je Ticket: 305.00
Um diese Verstaltung buchen zu können, müssen Sie sich einloggen.