Der BerufsVerband Oecotrophologie e. V. (VDOE)

setzt sich seit seiner Gründung im Jahr 1973 als berufspolitische Vertretung für alle ein, die Oecotrophologie, Ernährungs-, Haushalts-, Lebensmittelwissenschaften oder ein vergleichbares Studium abgeschlossen haben oder eines dieser Fächer studieren.

 

Unter dem Motto SICHTBAR. GEFRAGT. ANERKANNT. sind wir aktiv für Mitglieder unserer Berufsgruppe in allen Branchen und Tätigkeitsfeldern. Derzeit repräsentiert der VDOE rund 4.100 Mitglieder, davon ca. 500 Studierende. Weiterhin unterstützen rund 80 Korporative Mitglieder, wie Unternehmen, Verbände, Hochschulen und Institutionen den VDOE. Der VDOE arbeitet unabhängig und ohne Verfolgung wirtschaftlicher Ziele.

News und Impulse
09.01.2024 | News und Impulse

Noch bis zum 31. Januar auf den OECOTROPHICA-Preis 2024 bewerben!

Einsendeschluss ist der 31. Januar 2024. Der VDOE prämiert jährlich herausragende Master- und Doktorarbeiten aus dem Feld der Oecotrophologie, Ernährungs-,...
MEHR
04.01.2024 | News und Impulse

VDOEregional WISSENteilen: Herausforderung Diagnose Essstörung

"Wie trete ich an diese Patientengruppe heran?", "Was mache ich, wenn er/sie die besprochenen Inhalte nicht umsetzen kann?", "Wie viel...
MEHR
20.12.2023 | News und Impulse

Offener Brief von VDD, VDOE und QUETHEB an den Bundesminister für Gesundheit!

Mit dem Pflegekompetenzgesetz plant Gesundheitsminister Lauterbach den Pflegekräften mehr medizinische Kompetenzen zu geben. Konkret will er dafür sorgen, dass Pflegefachkräfte...
MEHR

VDOE-Blog